Das fruchtbare ABC: AMH

Seit längerem will ich schon mit dem "Fruchtbaren ABC" beginnen! Nicht nur ich sitze ständig vor dem Internet und google die vielen Begriffe, die seit unserem ersten Termin in der Kinderwunschklinik für mich neu sind. Von AMH über Scratching bis zu Zysten - mit dem fruchtbaren ABC möchte ich nicht nur erklären, was die Begriffe …

Das fruchtbare ABC: AMH weiterlesen

Der Befund des Immunologen

Den ersten Termin beim Immunologen zum Blutabnehmen hatte ich alleine wahrgenommen. Bei der Befundbesprechung war zum Glück (und trotz Corona) mein Mann dabei. Irgendwie war es zu zweit doch einfacher, die vielen neuen und meist unbekannten Informationen zu verarbeiten.  Und es waren tatsächlich wieder völlig neue Informationen. Mir wurden – unabhängig vom Kinderwunsch – zwei …

Der Befund des Immunologen weiterlesen

Mit Liebe im Labor gezeugt

Judith erzählt uns heute von ihrem langen und beschwerlichen Weg zum Wunschkind. Fast hätte das Paar schon mit dem Kinderwunsch abgeschlossen – dann entschieden sie sich doch für eine künstliche Befruchtung. Ich blicke zurück auf einen langen, schwierigen Weg und darf eine Geschichte erzählen, die nach dreieinhalb Jahren doch ein Happy End fand. Ich fühle …

Mit Liebe im Labor gezeugt weiterlesen

Und jetzt?

Wieder war ein Versuch fehlgeschlagen. Der Bluttest bestätigte meinen Schwangerschaftstest. HCG: 0. Es war zwar „erst“ der zweite Transfer (nach vier Inseminationen) – aber insgesamt waren wir nun schon fast drei Jahre mit unserem Kinderwunsch beschäftigt. Wie sollte es jetzt weitergehen? Ich hatte noch immer den schlechten Befund meines Immunsystems im Kopf und konnte mir …

Und jetzt? weiterlesen

Soll ich auf die Corona-Impfung warten?

Quelle: https://orf.at/stories/3205649/ Gestern (19. März 2021) war ein langer Beitrag auf ORF.at zur Corona-Impfung für Schwangere. Nicht erst der Beitrag hat mich zum Nachdenken gebracht. Schon seit längerem überlege ich: Soll ich auf die Corona-Impfung warten? Scheinbar mehren sich die Studien und Beispiele, dass schwangere Frauen ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19 …

Soll ich auf die Corona-Impfung warten? weiterlesen

Wartezeit und Test nach dem ersten Kryotransfer

Die nächsten Tage waren verplant mit Essen im Freien, Sport, ein bisschen (Fruchtbarkeits-)Yoga, Veranstaltungen und übers Wochenende hatten wir sogar Besuch. Alles war normal – bis zum Sonntagabend. Ich stand in der Küche, hatte einen Topf vor mir und war am Einkochen… als mir beim Umrühren plötzlich ein Gefühl, ein Gedanke einschoss: Da ist nichts …

Wartezeit und Test nach dem ersten Kryotransfer weiterlesen

Unser Kryotransfer im natürlichen Zyklus

Wir hatten grünes Licht für den Kryotransfer im natürlichen Zyklus! Es war fast seltsam: keine Hormone, keine körperlichen Beschwerden… - angenehm, aber irgendwie auch surreal. Meinen Eisprung stellte ich mit einem normalen Ovulationstest für zu Hause fest. Ab diesem Zeitpunkt nahm ich dann wieder Progesteron ein. Fünf Tage nach dem Eisprung, an einem Donnerstag im …

Unser Kryotransfer im natürlichen Zyklus weiterlesen

… und ewig nervt die Schilddrüse

Was vor dem Kryotransfer noch fehlte, war mein TSH-Wert. Empfohlen wird generell ein TSH von unter 1,5, wenn Kinderwunsch besteht. Bisher war mein TSH immer ausreichend niedrig gewesen: also zumindest unter 2 und gegen 1,5. Insofern hatte ich mir vor dem Besuch beim Schilddrüsenfacharzt nicht allzu viele Gedanken gemacht. Doch als ich den elektronischen Befund …

… und ewig nervt die Schilddrüse weiterlesen

„So werden Sie nicht schwanger!“

Ganz so einfach, wie ich mir das vorgestellt hatte, war das mit dem Kryotransfer im natürlichen Zyklus leider nicht. Das Kiwu-Institut stellte sich zuerst quer: die Schwangerschaftsraten wären schlechter, ich müsste auf jeden Fall einen Zyklus mit Östrogenen machen. Wenn meine Gebärmutterschleimhaut nicht ordentlich aufgebaut wäre (dafür ist auch das Östrogen da), könnten wir keinen …

„So werden Sie nicht schwanger!“ weiterlesen