Auf einen Kaffee mit Claudia Turek vom Verein Regenbogen

Seit 2006 engagiert sich Claudia Turek bei der Selbsthilfegruppe Regenbogen. In diesem Jahr hat sie ihren Sohn Dominik verloren und selbst Hilfe gesucht. Denn der Verein Regenbogen unterstützt Eltern, deren Babys durch Fehlgeburt, Abtreibung, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Kein leichtes Thema – doch umso wichtiger, gerade wenn es um den unerfüllten …

Auf einen Kaffee mit Claudia Turek vom Verein Regenbogen weiterlesen

Auf einen Kaffee mit Reproduktionsmediziner Dr. Just

Foto: Bernhard Musil Heute gehe ich mit einem besonderen Gast auf einen Kaffee: mit Reproduktionsmediziner Dr. Alexander Just. Seit 25 Jahren ist er bereits auf diesem Fachgebiet tätig – und hat wohl schon so manchen Embryo der Leser*innen hier genauer unter die Lupe genommen. Ich spreche mit ihm heute aber nicht über Embryos oder IVF, …

Auf einen Kaffee mit Reproduktionsmediziner Dr. Just weiterlesen

Auf einen Aperol Spritz mit Melina, deren Eizellen eingefroren sind

Melina, 38, hat vor 1,5 Jahren ihre Eizellen einfrieren lassen. Dafür musste sie – wie bei einer IVF – eine Stimulation mitmachen. Zum Glück! Denn sie ist mir bei meiner eigenen Stimulation zur Seite gestanden. 🙂 Der große Unterschied: danach gibt es keine Befruchtung, die Eizellen werden direkt eingefroren. Wie erging es ihr beim so …

Auf einen Aperol Spritz mit Melina, deren Eizellen eingefroren sind weiterlesen

Was ist eigentlich ein Kinderwunschkurs?

Miriam Mottl arbeitet als Frauenärztin und Reproduktionsmedizinerin in einer Klinik in Oberösterreich und berät in ihrer Privatpraxis als Sexualmedizinerin bei Problemen in der Sexualität, in der Beziehung oder beim Kinderwunsch. Ihr kennt sie vielleicht schon von meinem Blog und dem Interview zur sexuellen Lust im Kinderwunsch. Sie ist unter „Herzensdialoge“ auf Instagram und Facebook aktiv, …

Was ist eigentlich ein Kinderwunschkurs? weiterlesen

Auf einen Kaffee mit Barbara vom Verein FAmOs Regenbogenfamilien

Wenn zwei Frauen ein Kind zeugen möchten, führt sie der Weg meist in die Kinderwunschklinik – genauso wie heterosexuelle Paare, wenn es auf natürlichem Weg nicht klappen will. Dass das heute überhaupt möglich ist, war nicht immer selbstverständlich. Seit 2015 können lesbische Paare in Österreich ein eigenes Kind durch Samenspende bekommen. Bis dahin war es ein langer Weg durch die Gerichtsäle (OGH, Verfassungsgerichtshof). Schon seit zehn Jahren bietet der Verein FAmOs Regenbogenfamilien Beratung für LGBTIQ*-Familien und ist DIE Interessenvertretung für Familien, die nicht dem heteronormativen Bild von Mutter, Vater, Kind entsprechen. Barbara ist mit uns auf einen Kaffee und spricht über schwierige, aber medienwirksame Anfänge – und darüber, dass sich mittlerweile viel getan hat für die österreichischen Regenbogenfamilien. Weiterlesen

Podcast „maybe baby“

Ich war beim Podcast "maybe baby" und habe die Entstehungsgeschichte des Blogs erzählt - und auch, wie die Selbsthilfegruppe entstanden ist. Ich hör mich ja selbst nicht so gern reden (wie wohl die meisten von uns ;-)) aber ich freu mich sehr, dass ich dabei sein durfte! Ein großes Dankeschön an Beate (Handling Infertility)! Der …

Podcast „maybe baby“ weiterlesen

Auf einen Earl Grey mit Milch mit Franziska Ferber

Franziska Ferber (www.kindersehnsucht.de) ist für mich eine der ganz Großen in der Kinderwunsch-Community! Schon allein die Texte auf der Website und der Newsletter zeugen von ihrem Erfahrungsschatz, wenn es um das Thema Kinderwunsch geht und inspirieren zu neuen Gedanken. Umso mehr freue ich mich über dieses Interview! Mit ihrem eigenen Kinderwunsch hat sie abgeschlossen und …

Auf einen Earl Grey mit Milch mit Franziska Ferber weiterlesen

Auf einen Kaffee mit Katharina Horn, Kiwu-Beraterin und Solomama

Das heutige Interview hat mich zumindest virtuell wiedermal nach Deutschland geführt, genauer gesagt nach Berlin. Katharina Horn ist dort Kinderwunschberaterin, mit dem Schwerpunkt Solomutterschaft – denn sie ist selbst seit zwei Jahren Solomama. Frauen, die alleine ein Kind bekommen möchten, müssen ja genau genommen durch ein ähnliches Prozedere wie wir unfruchtbaren Frauen mit unserem Kinderwunsch. …

Auf einen Kaffee mit Katharina Horn, Kiwu-Beraterin und Solomama weiterlesen

Auf einen Kaffee mit Michaela Kahr von der Endometriose Vereinigung Austria

Wenn frau sich wie ich viel mit dem Kinderwunsch beschäftigt, stößt sie automatisch auf das Thema Endometriose. Doch was ist Endometriose genau? Wie wird sie diagnostiziert? Und warum kann das auch für den Kinderwunsch problematisch sein? Die Fruchtbar war auf einen Kaffee mit Michaela Kahr, Obfrau-Stellvertreterin vom Verein EVA (Endometriose Vereinigung Austria). Christina: Was ist …

Auf einen Kaffee mit Michaela Kahr von der Endometriose Vereinigung Austria weiterlesen