Über die Fruchtbar

Its the worst thing that we do to each other as women, not share the truth about our bodies, about how they work and how they don’t work.

Michelle Obama

Die Fruchtbar soll nicht nur mein Blog, sondern ein Ort der Begegnung sein: eben eine Bar. In der frau* (oder auch mann*?) sich ausheulen, Ratschläge fürs Leben bekommen und verteilen, oder einfach nur rumstehen kann. Bei einem Glas Wein oder alkoholfreiem Sekt – je nachdem, wie ernst die Vorgaben zum „Lifestyle“ von den nicht-werdenden Müttern genommen werden und je nach Zeitpunkt im Zyklus. In der Bar wie im Blog gilt: freundlich bleiben. Prost!

Hier geht es zu den Blogbeiträgen. Ihr könnt bei den Blogeinträgen auch nach meinen Blogbeiträgen, Gastbeiträgen, Themen (z.B. IVF, Punktion, Stimulation, Fehlgeburt, Insemination, Voruntersuchungen, Nahrungsergänzungsmittel, Schwangerschaft) filtern. Hier gibt es auch Tipps vor dem Start ins Kinderwunschzentrum.

Ich habe mittlerweile eine Selbsthilfegruppe gegründet, ihr könnt aber auch einfach der privaten Facebookgruppe der Fruchtbar beitreten. Bisher gab es ein analoges Treffen und zwei Online-Treffen zum Austausch. Bei Interesse, bitte einfach eine Nachricht schreiben oder über Facebook und Instagram am Laufenden bleiben!

Professionelle Hilfe ist manchmal natürlich auch notwendig. Links zu Beratung, Psychotherapie, Osteopathie etc. findest du auf der Seite Hilfe für den Kinderwunsch.

Um das Thema aus der Tabuzone zu holen, blogge ich auch beim Online-Standard. Am 24. September 2020 ist mein erster Artikel auf derstandard.at erschienen. Außerdem war ich zu Gast beim Podcast Beziehungsweise. Ein Interview findest du auch auf Wegweiser Kinderwunsch.

In being invited to share our pain, together we take the first steps toward healing.

Meghan Markle, NY Times „The Losses We Share“