Mit Liebe im Labor gezeugt

Judith erzählt uns heute von ihrem langen und beschwerlichen Weg zum Wunschkind. Fast hätte das Paar schon mit dem Kinderwunsch abgeschlossen – dann entschieden sie sich doch für eine künstliche Befruchtung. Ich blicke zurück auf einen langen, schwierigen Weg und darf eine Geschichte erzählen, die nach dreieinhalb Jahren doch ein Happy End fand. Ich fühle …

Mit Liebe im Labor gezeugt weiterlesen

Auf einen Kaffee mit Katharina Horn, Kiwu-Beraterin und Solomama

Das heutige Interview hat mich zumindest virtuell wiedermal nach Deutschland geführt, genauer gesagt nach Berlin. Katharina Horn ist dort Kinderwunschberaterin, mit dem Schwerpunkt Solomutterschaft – denn sie ist selbst seit zwei Jahren Solomama. Frauen, die alleine ein Kind bekommen möchten, müssen ja genau genommen durch ein ähnliches Prozedere wie wir unfruchtbaren Frauen mit unserem Kinderwunsch. …

Auf einen Kaffee mit Katharina Horn, Kiwu-Beraterin und Solomama weiterlesen

Das Prolactin-Problem

Auch wenn alle meine Werte innerhalb der Norm lagen, zeigte die Nachbesprechung, dass die Werte für den Kinderwunsch eben nicht optimal waren. Mein Prolactin-Spiegel war zu hoch, mein Progesteron zu niedrig. Eine Einnistung bei einem derart hohen Prolactin-Spiegel war kaum möglich. Denn das Prolactin war sozusagen das „Still-Hormon“, das eine Schwangerschaft verhinderte. Warum hatte sich …

Das Prolactin-Problem weiterlesen

Was ich anders machen würde, könnte ich die Zeit zurückdrehen

Oder: Tipps vor dem Start einer Kinderwunschbehandlung Anfang 2019 waren wir das erste Mal bei SpezialistInnen, um herauszufinden, warum ich nicht schwanger wurde und was nicht stimmen könnte. Es war nach knapp einem Jahr „Geschlechtsverkehr nach Plan“ – zum Teil auch mit Eisprungtests. Ich würde für mich den Zeitpunkt genauso wieder wählen. Ich weiß, es …

Was ich anders machen würde, könnte ich die Zeit zurückdrehen weiterlesen

Artikel auf derstandard.at

Gestern ist mein Artikel erschienen! Ich freue mich über die lieben Nachrichten, über die positiven Kommentare und die neuen Gruppenmitglieder. Wir brauchen eine offene, wertschätzende Diskussion zum Thema - es betrifft so viele Frauen und Paare, die noch viel länger als ich mit dem Kinderwunsch zu kämpfen haben. Ich werde versuchen, so bald wie möglich …

Artikel auf derstandard.at weiterlesen

Fertility Café

Wir treffen uns zum Austausch! "Arbeitest" du schon länger an deinem Kinderwunsch? Ist das Thema für dich noch Neuland und du suchst Orientierung im Kiwu-Dschungel? Hast du schon 7 IVFs hinter dir? Trifft dich sekundäre Sterilität? Hast du eine Fehlgeburt hinter dir? Wir sprechen über das, worüber viel zu wenig gesprochen wird: Fertility. Unser (Un-)Fruchtbarkeit. …

Fertility Café weiterlesen

Die Insemination

Theoretisch ist die Insemination wenig belastend – praktisch war es für mich Stress pur. Völlig unplanbar, wann überhaupt die Insemination genau stattfindet. Wenig trägt zur Entspannung bei, dass man auch zwei bis sieben Tage vorher keinen Sex haben darf – nur wann diese zwei bis sieben Tage beginnen, weiß ja auch noch keiner. Dafür gibt es dann den Eisprungtest für Zuhause. Ich möchte gar nicht an den Stress denken, den das bei mir verursacht hat. Weiterlesen