Die ersten 12 Wochen II

Ja, mir war übel, vor allem in den ersten zehn Wochen der Schwangerschaft. Und das Essen stresste mich bis zum Geht nicht mehr. Ich liebe Essen eigentlich über alles. Aber nun grauste mir immer wieder, gleichzeitig sollte ich was essen, damit mir nicht übel war… und am liebsten hätte ich ausschließlich warme Speisen zu mir genommen, aber der Arbeitsaufwand… und die vielen Dinge die Frau als Schwangere nicht essen soll! Ja, ich hatte hier ein wenig Panik, das kleine Leben in meinem Bauch womöglich durch das falsche Essen zu vernichten. Sehr unwahrscheinlich, ich weiß. Aber schwer abzustellen. Jedes Stück Käse könnte potenziell gefährlich sein.

Nachdem ich gerade erst Eierschwammerl gegessen hatte, kam in derselben Woche die Meldung, dass Eierschwammerl radioaktiv verseucht sind! Wer kommt denn auf sowas? Überhaupt sind anscheinend alle Schwammerl aus dem Wald eher „gefährlich“. Meiner Ansicht nach ist es unmöglich, sämtliche Essensempfehlungen für Schwangere 1. zu überblicken und 2. dann auch noch zu befolgen. Zur Entspannung empfehle ich Schwangerschaftsbüchern aus den 1980ern – die empfehlen, als Raucherin bei starken Entzugserscheinungen lieber mal eine zu rauchen. Das waren noch Zeiten, da gab’s noch keine Foren, in denen frau sich verrückt machen konnte.

Scheinbar unbeschadet überstand das Baby in mir die ersten 12 Wochen – trotz aller Essensfauxpas, die mir unterlaufen sind (wusste irgendjemand, dass es Butter und Sauerrahm aus Rohmilch gibt???). Auch die regelmäßige Klopapier- und Unterhosenkontrolle war überflüssig gewesen: Ich hatte die ganzen ersten drei Monate ohne Blutungen überstanden. Obwohl ich irgendwann auch mal auf eine oder zwei Progesteron oder Östrogen-Tabletten vergessen hatte. „Alles halb so schlimm“, sagte mir meine Ärztin. „Einfach dann normal weiternehmen.“ Ab und zu zwickte und zwackte es komisch im Unterleib, aber auch die Ärztin würde meine Schwangerschaft wohl als komplikationslose Schwangerschaft bezeichnen – auch wenn es sich nicht ganz so anfühlte.

Ein Gedanke zu “Die ersten 12 Wochen II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s