Meine Schilddrüse

Jetzt hab ich Tabletten, die nehm ich morgens ein:
bald werde ich so normal wie alle anderen sein.

Funny van Dannen, Schilddrüsenunterfunktion

Seit mehr als zehn Jahren nehme ich Schilddrüsenhormone, weil meine Schilddrüse eine Fehlfunktion aufweist. Lange Zeit hat das niemand bemerkt. Meine Mutter hat zwar schon als ich ein Kind war, den Verdacht geäußert, ernst genommen hat sie der Arzt leider nicht. Für mich war es vor allem wegen meiner Gewichtsprobleme mühsam: ich habe immer wieder zu- oder abgenommen – unabhängig davon, wieviel Sport ich gemacht habe oder was ich gegessen habe. Erst Mitte 20 bin ich durch eine Freundin, die ähnliche Probleme hatte, auf eine Gynäkologin gestoßen, die mich zu einer Spezialuntersuchung geschickt hatte. Getestet wurde nicht der normale TSH-Wert, sondern die Reaktion der Schilddrüse auf eine Stimulation. Seither weiß ich, dass meine Schilddrüse nicht richtig funktioniert und nehme deshalb Hormone. Psychisch und physisch geht es mir damit so viel besser – ich kann wirklich nur raten, sich genau untersuchen zu lassen!

Anfangs meinten die Ärzt*innen, dass die Schilddrüse vielleicht einfach zu klein ist. Oder aber es ist einfach eine Unterfunktion. Aber immer wieder waren dann auch die Werte meiner Antikörper zu hoch. Es ist daher eine Autoimmunerkrankung – ob es wirklich Hashimoto ist, weiß ich bis heute nicht.

Gerade in der Schwangerschaft ist die Schilddrüse mit all ihren Hormonen besonders wichtig. Daher nehme ich seit dem Kinderwunsch mehr Hormone (75 ug Thyrex), damit der TSH-Wert niedriger ist und bleibt (unter 2). Gemerkt habe ich die höhere Dosis nur, weil ich noch zusätzlich abgenommen habe – was auch wieder problematisch fürs Schwangerwerden sein kann. Es ist ein Teufelskreis! Immer wieder höre ich auch, dass Frauen mit viel höheren TSH-Werten schwanger werden.

Mehr Informationen gibts im Internet zu Kinderwunsch und Schilddrüse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s