#1von6

Auf Instagram verwenden wir ja alle den Hashtag #1von7, den Claudia Remsing von Wegweiser Kinderwunsch 2018 ins Leben gerufen hat. Der Hashtag steht für eines von sieben Paaren, das vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen ist.

Ich habe jedoch auch eine andere Zahl gefunden: Es ist #1von6. Auf diese Zahl bin ich durch die Stadt Wien aufmerksam geworden, weil sie in ihrer neuen Publikation zum Thema „Psychosoziale Belastung im Kinderwunsch“ erwähnt wird. Quelle ist ein Factsheet von ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology), das 2020 veröffentlicht wurde.  

Demnach hat eines von sechs Paaren einmal im Leben mit Problemen in Bezug auf ihre Fruchtbarkeit zu kämpfen. Die Zahl ist natürlich schwierig zu berechnen und immer nur eine Annäherung. Nicht alle, die ungewollt kinderlos sind, suchen sich Hilfe – sie werden gar nicht statistisch erfasst. Für manche löst sich das Problem schneller (mit zusätzlichen Hormonen zum Beispiel), andere müssen den Weg von Inseminationen und IVFs gehen. Manche Frauen werden zwar schwanger – bleiben es aber nicht. Andere sind vielleicht erst beim zweiten Kind von Unfruchtbarkeit betroffen. Mir kommt daher die Zahl 1 von 6 Paaren weitaus realistischer vor. Auch wenn es natürlich immer nur eine Schätzung sein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s